Jeder vierte Senior hat ein Alkoholproblem

Kanton Zug will Betroffene nun sensibilisieren

Im Kanton Zug trinken viele Senioren zu viel Alkohol. Laut Schätzungen hat jeder vierte Senior Probleme mit seinem Alkoholkonsum. Gerade ältere Menschen seien suchtgefährdet, sagte Matthias Meyer, Leiter des Zuger Gesundheitsamtes, gegenüber Radio Pilatus. Nun will der Kanton Zug Leute, die mit älteren Menschen zu tun haben, für das Thema sensibilisieren. Ausserdem will man den älteren Menschen zeigen, wo sie Hilfe holen können.