Christian Varone bleibt Polizeikommandant

Türkische Stein-Affäre hat keinen Einfluss auf seine Karriere

<p>Der Walliser Polizeikommandant Christian Varone.</p>

Christian Varone bleibt trotz der Stein-Affäre Kommandant bei der Walliser Kantonspolizei. Dies hat die Walliser Kantonsregierung entschieden. Ein Gericht in der Türkei hatte Varone vor einer Woche zu einem Jahr Haft verurteilt. Er hatte während seinen Ferien einen Stein mitgenommen, der Teil einer antiken Säule war. Die Strafe wird allerdings nur vollstreckt, falls Varone in der Türkei erneut eine Straftat begehen sollte.