WEKO mit Untersuchung gegen Teleclub

Swisscom-Kunden bei Sportübertragungen zu Unrecht bevorzugt?

<p>Wer auf Teleclub Fussball schaut, bezahlt bei Swisscom weniger als bei Cablecom.</p>

Wer in der Schweiz digitales Fernsehen über den Anbieter Swisscom bezieht, kann zu günstigen Konditionen live Sportanlässe schauen. Möglich ist dies über den Pay-TV-Sender Teleclub, an welchem die Swisscom indirekt beteiligt ist. Bei anderen Anbietern wie beispielsweise der Cablecom kosten Live-Übertragungen viel mehr.

Deshalb hat nun die Wettbewerbskommission WEKO eine Untersuchung eingeleitet. Sie will prüfen, ob die Swisscom und ihre Partnerfirma Cinetrade beim Pay-TV-Sender Teleclub ihre Stellung missbrauchen und ob Kunden von andren Anbietern diskriminiert werden. Die Swisscom und Cinetrade halten zusammen langfristige und umfassende Exklusivrechte für die Übertragung von Sportanlässen.

Audiofiles

  1. Weko prüft TV-Marktvorteile von Swisscom. Audio: Urs Schlatter