Nationalrat will bei Schengen-Abkommen bleiben

SVP Vorstoss scheitert

Der Nationalrat will das Schengen-Abkommen nicht kündigen. Die SVP scheiterte mit ihrem entsprechenden Vorstoss deutlich. Die Partei hatte kritisiert, die Schweiz sei ein Hort der Unsicherheit geworden. Bundesrätin Simonetta Sommaruga erklärte, das Schengen-Abkommen sei die einzig richtige Ansatz gegen kriminelle Banden. Eine Mehrheit im Nationalrat fand jedoch eine Idee von CVP-Präsident Christoph Darbellay. Künftig sollen bei bestimmten Asylbewerbern DNA-Test durchgeführt werden dürfen.

Audiofiles

  1. Schengen-Abkommen soll bleiben. Audio: Stephan Weber