Rechtsrutsch im Kantonsparlament

SVP gewinnt 6, Linke verlieren insgesamt 6 Sitze

In Neuenburg holen die Bürgerlichen die Mehrheit im Kantonsparlament. Die SVP hat 6 Sitze zugelegt, die Grünliberalen schafften auf Anhieb 5 Sitze. Die linken Parteien SP, die Grünen und die Partei der Arbeit PdA büssten insgesamt 6 Sitze ein und verlieren damit die Mehrheit im Parlament. Trotz Sitzverlusten ist die FDP weiterhin stärkste Partei im Kanton Neuenburg.