Arbeitslosenquote auf 3.1 Prozent gesunken

Auch Jugendarbeitslosigkeit geht weiter zurück

In der Schweiz ist die Arbeitslosenquote im April leicht gesunken. Laut dem Staatssekretariat für Wirtschaft SECO sank die Arbeitslosenquote schweizweit von 3.2 auf 3.1 Prozent. Rund 136‘000 Personen waren Ende April arbeitslos gemeldet. Zu Beginn des Jahres lag die Arbeitslosigkeit noch bei 3.4 Prozent. Auch die Jugendarbeitslosigkeit ging weiter zurück. Bei den 15- bis 24-Jährigen liegt die Arbeitslosenquote derzeit bei 3.2 Prozent.