Geländewagen landete in Menzingen im Bach

Lenker befand sich unter Medikamenteneinfluss

<p>Der total demolierte Geländewagen: Der Lenker stand unter Medikamenten-Einfluss. </p> <p>Endstation Bachbett: Das Auto kam von der Strasse ab und stürzte einen Abhang hinunter.</p>

Ein unter Medikamenteneinfluss stehender Autofahrer ist gestern Nachmittag in Menzingen mit seinem Geländewagen von der Strasse abgekommen. Der Wagen überschlug sich mehrmals, ehe er total demoliert in einem Bachbett zum Stillstand kam. Der 48-jährige Lenker wurde leicht verletzt.

Wie die Zuger Polizei mitteilte, verlor der Lenker in einer langgezogenen Linkskurve die Herrschaft über sein Auto verlor. Der Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn und stürzte dann eine steil abfallende Böschung hinunter. Die Sanität brachte den Leichtverletzten ins Spital. Seinen Fahrausweis musste der Schweizer auf der Stelle abgeben.