ewl mit mehr Umsatz und Gewinn

Erdgasverkauf hat sich positiv ausgewirkt

Das Luzerner Energieunternehmen ewl hat im vergangenen Jahr den Umsatz gesteigert. Er stieg um rund 15 Millionen Franken auf insgesamt fast 270 Millionen. Unter dem Strich resultierte dabei ein Gewinn von knapp 28 Millionen Franken. Das ist etwa ein Prozent mehr als im Vorjahr. Dies habe vor allem damit zu tun, dass ewl mehr Erdgas verkauft habe, sagt Kommunikationsleiterin Petra Zimmermann.

Die Investitionen von ewl betrugen im vergangenen Jahr 64 Millionen Franken. Das grösste Projekt war laut eigenen Angaben der Bau des Glasfasernetzes.