Brand in Nidwaldner Kantonalbank Stansstad

Feuerwehr konnte den Schwellbrand schnell löschen

In Stansstad hat es gestern Abend in der Filiale der Nidwaldner Kantonalbank gebrannt. Der Schwellbrand konnte durch die Feuerwehren von Stansstad, Obbürgen und Kehrsiten schnell gelöscht werden, wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilte. Die Brandursache wird derzeit untersucht. Ein technischer Defekt an einem elektrischen Gerät dürfte der Grund für das Feuer gewesen sein, heisst es in einer Mitteilung. Es entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand.