Krawalle in Bern haben Nachspiel

Stadtregierung und Staatsanwaltschaft fordern Aufklärung

Die zuständige Berner Staatsanwaltschaft hat nach der Krawallnacht vom Wochenende eine Strafuntersuchung eröffnet. Sie richtet sich vorerst gegen eine unbekannte Täterschaft. Im Vordergrund stehen Tatbestände wie Sachbeschädigung, Körperverletzung sowie Gewalt und Drohung gegen Beamte.

Auch die Berner Stadtregierung will die Randalierer so schnell wie möglich zur Rechenschaft ziehen. Die Krawalle in der Berner Innenstadt ereigneten sich am Samstag im Anschluss an die Veranstaltung „Tanz dich frei“.