Mehrere Selbstanzeigen nach Krawallen von Bern

Unklar ist, ob die mutmasslichen Randalierer aus Reue oder Taktik agieren

Nach den schweren Krawallen in Bern vom vergangenen Samstag haben mehrere mutmassliche Randalierer Selbstanzeige erstattet. Das hat die Kantonspolizei Bern mitgeteilt. Ob die Betroffenen reumütig sind oder einfach Angst haben, von der Polizei sowieso überführt zu werden, ist unklar. Die Polizei hatte gestern eine Hotline in Betrieb genommen und die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Bis jetzt seien über 50 teils sehr konkrete Hinweise eingegangen, teilte die Polizei mit.