FC Luzern gewinnt gegen Sion 2:0

Basel höchstwahrscheinlich Meister

<p>FCL-Spieler Daniel Gygax, hier bei einem Besuch im Studio von Radio Pilatus.</p>

Der FC Luzern hat in der zweitletzten Runde der Fussball Super League gegen Sion 2:0 gewonnen. Beide Treffer erzielte FCL-Stürmer Daniel Gygax - und zwar in der 17. und 84. Minute.

Die weiteren Resultate:

Young Boys - Basel 0:1
St. Gallen - Grasshoppers 1:2
Zürich - Thun 2:0
Lausanne - Servette 3:0

Der FC Basel ist höchstwahrscheinlich Schweizer Meister. Rechnerisch könnte Basel von den Grasshoppers im letzten Spiel der Saison noch überholt werden. Dazu müsste jedoch GC mindestens 16 Tore schiessen und Basel verlieren. Rein rechnerisch wäre dem FC Basel der Titel also noch zu nehmen, allerdings ist dieses Szenario höchst unwahrscheinlich.

Audiofiles

  1. FCL - Sion: Interview mit Xavier Hochstrasser. Audio: Roman Unternährer
  2. FCL gewinnt letztes Heimspiel der Saison. Audio: Andrea Stoll