Es stockt auf dem Bürgenstock

Bau des Luxusresorts kommt nicht voran

<p>Abbruch des Parkhotels Bürgenstock</p>

Das Ferienresort auf dem Bürgenstock gibt zu reden. Der Bau der Luxusanlagen kommt nicht wie geplant voran. Der Eröffnungstermin im übernächsten Jahr sei nicht realistisch, schreibt die Neue Luzerner Zeitung. An einer Info-Veranstaltung für Anwohner sei sogar von einem Baustopp die Rede gewesen. Sicher ist, dass vorerst nur eines der drei Residence-Häuser fertiggestellt werde. Das Nidwaldner Baudepartement hat zu den Vorwürfen noch keine Stellung genommen. Der Bau des Ferienresort auf dem Bürgenstock kostet insgesamt 485 Millionen Franken.