Starke Niederschläge verursachen Verkehrsbehinderungen

Auch Feuerwehr mit vielen Einsätzen

<p>Die Reuss bei Emmen ist mit einer unglaublichen Wucht unterwegs.</p> <p>Stellenweise tritt die Reuss bereits über die Ufer.</p> <p>Die Ruess am 1. Juni 2013, ca. 7.30 Uhr, und es hat noch lange nicht ausgeregnet.</p> <p>Wie sieht es hier in ein paar Stunden aus?</p>

Starke Niederschläge haben in Zentralschweiz in der Nacht auf heute zu Verkehrsbehinderungen geführt. So wurde auf der Autobahn A2 der Seelisberg-Tunnel wegen einem Erdrutsch für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. Auch in den Kantonen Nidwalden und Schwyz mussten mehrere Strassen gesperrt werden. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, wurde die Strasse zwischen Gersau und Vitznau mit Geröll und Schlamm verschüttet. Wegen eines drohenden Hangrutsches mussten rund 40 Personen aus einer Jugendherberge mit Booten des Rettungsdienstes Brunnen auf dem Seeweg evakuiert werden.

Wegen den starken Regenfällen wurde der morgige Suva-Velotag in Alpnach abgesagt. Mehr Infos

Audiofiles

  1. Starke Niederschläge in der Zentralschweiz. Audio: Tommy Durrer