Arbeitsmarkt in Spanien blüht auf

Rekordrückgang der Arbeitlosenquote

Auf dem Arbeitsmarkt in Spanien sieht es wieder besser aus als auch schon. Die Zahl der Arbeitslosen ist überraschend stark gesunken. Wie das Arbeitsministerium in Madrid mitteilte waren im Monat Mai 98‘000 Menschen weniger arbeitslos als noch im Vormonat. Dieser Rückgang sei der grösste in einem Mai seit Beginn der Erhebung vor 16 Jahren, so die Behörden weiter. Insgesamt sind beim spanischen Arbeitsamt rund 4.9 Millionen Arbeitslose eingetragen.