Tödlicher Unfall auf der Steinbach-Viadukt-Baustelle

Ein 51-jähriger Bauarbeiter wurde sechs Meter in die Tiefe gerissen

Im Kanton Schwyz hat es auf der Baustelle beim neuen Steinbach-Viadukt einen schweren Arbeitsunfall gegeben. Eine Rollplattform mit Baugerüst sei gekippt, sechs Meter in den Sihlsee gestürzt und habe einen 51-jährigen Arbeiter in den Tod gerissen, heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz. Trotz sofortiger Reanimation durch seine Arbeitskollegen starb der Mann noch auf der Unfallstelle. Drei weitere Arbeiter haben sich verletzt.