Das Zuger Seefest ist gegen Unwetter gewappnet

30 Feuerwehrleute stehen auf Abruf bereit

Das Zuger Seefest ist auf ein Unwetter vorbereitet. Rund 30 Feuerwehrleute würden sich am Samstag bereithalten, erklärte die Feuerwehr in der Neuen Zuger Zeitung. Wenn ein Unwetter über dem Seeufer hereinbräche, gebe es genaue Anweisungen für Evakuierungen der Festgäste. Ein Gewitter hatte beim eidgenössischen Turnfest in Biel in den vergangenen Tagen für eine Katastrophe gesorgt. So wurden beim Sturm am Donnerstag 76 Personen verletzt, davon befinden sich 15 noch immer im Spital.