Die Diskussion um den Wolf in der Schweiz geht weiter

Ständeratskommission ist nicht zufrieden mit den Massnahmen des Bundesrates

Die Umweltkommission des Ständerates ist nicht zufrieden mit den Massnahmen gegen den Wolf. Das nationale Parlament hatte von dem Bundesrat verlangt, dafür zu sorgen, dass der Wolf in der Schweiz wieder gejagt werden darf. Dafür müsste allerdings eine internationale Konvention geändert werden. Dieses Vorgehen hatte der Bundesrat abgelehnt, worauf er von der Umweltkommission des Ständerates kritisiert wurde. Im Wallis hat ein Wolf innerhalb eines Monats 28 Schafe gerissen.