Neuer Lehrplan 21 - Vernehmlassung gestartet

Lehrplan 21 soll Schulsysteme vereinheitlichen

Die gesamte deutschsprachige Schweiz soll einen einheitlichen Lehrplan erhalten. In den Zentralschweizer Kantonen Luzern, Obwalden, Uri und Schwyz startet diese Woche die Vernehmlassung des sogenannten Lehrplans 21. Der Lehrplan 21 will das Schulsystem aller deutschsprachigen Kantone vereinheitlichen. Bis Ende Jahr können noch Veränderungswünsche am Lehrplan 21 angebracht werden. Der Lehrplan wird dann frühestens im Sommer 2016 in den Deutschschweizer Kantonen eingeführt.