2,3 Millionen Tonnen Lebensmittel werden jährlich in der Schweiz weggeworfen

Nahrungsmittelbranche will nun handeln

In der Schweiz werden pro Jahr über 2 Millionen Tonnen Lebensmittel vernichtet. Verschiedene Schweizer Gastronomieunternehmen und Hersteller von Nahrungsmitteln wollen ihren Lebensmittelabfall nun halbieren. Dies wollen sie unter anderem mit angepassten Menüplänen erreichen. Sie schlossen sich darum in einem Verein zusammen. Lebensmittel gehen in dieser Branche unter anderem bei der industriellen Verarbeitung oder auch in Grossküchen verloren.