Motorradfahrer war rund 90km/h zu schnell

Der 23-jährige Raser wurde festgenommen

<p>Radarkontrolle</p>

In der Luzerner Gemeinde Inwil ist ein Motorradfahrer am Montagabend mehr als doppelt so schnell als erlaubt unterwegs gewesen. Die Luzerner Polizei blitzte ihn in der 80er-Zone mit einer Geschwindigkeit von 167 Kilometern pro Stunde. Der 23-jährige Luzerner Raser wurde für weitere Abklärungen festgenommen. Auf seiner Helmkamera fanden die Polizisten Filmmaterial, welches eine weitere mögliche Raserfahrt dokumentiert. Die Daten würden derzeit ausgewertet.