Froome gewinnt auch im Zeitfahren

Der Tour de France Leader hat seinen Vorsprung ausgebaut

Der britische Leader Chris Froome hat an der Tour de France auch das Bergzeitfahren über 32 Kilometer gewonnen. Bei seinem dritten Etappenerfolg verwies er den Spanier Contador auf Rang 2. Im Gesamtklassement führt Froome jetzt viereinhalb Minuten vor Contador. Als bester Schweizer liegt Steve Morabito mit 34 Minuten Rückstand auf dem 22. Rang.