Kaum Feuerbrand wegen kaltem Wetter

Umstrittenes Antibiotika kaum im Einsatz

Die Schweizer Obstbauern konnten in diesem Jahr mehrheitlich auf das umstrittene Antibiotika Streptomycin verzichten. Wegen dem kalten Wetter im Frühling tritt der Feuerbrand nur selten auf. Laut der Forschungsanstalt Agroscope gab es seit 14 Jahren noch nie so wenig Feuerbrand.

Das kalte Wetter hat aber auch eine Kehrseite. Äpfel und Erdbeeren leiden in diesem Jahr unter Pilzkrankheiten.