Thun schlägt St.Gallen 3:2

In der Superleague trennen sich Sion und Zürich 0:0

<p>Josef Martinez</p>

In der zweiten Runde der Fussball-Superleague gewinnt Thun gegen St.Gallen 3:2. Den Siegtreffer für die Berner Oberländer erzielte Martinez nach einer guten Stunde. Sion und Zürich trennen sich 0:0. Damit sind nur noch Lausanne und St.Gallen ohne Punkte. Angepfiffen worden ist in diesen Minuten die letzte Partie der Runde, Grasshoppers gegen Basel.