Loveparade-Gedenktag

Angehörige und Überlebende treffen sich an neuer Gedänkstätte

Zum Gedenken an die 21 Todesopfer der Loveparade-Tragödie kommen heute Angehörige und Überlebende zum 3.Jahrestag in Duisburg zusammen. Gemeinsam wollen sie die neue Gedenkstätte am ehemaligen Loveparade-Gelände besuchen. Vor drei Jahren waren in einem Gedränge am einzigen Aus- und Eingang zum Festgelände 21 Menschen zu Tode gedrückt worden. Mehr als 500 wurden verletzt.