Schweiz bleibt eine Pendlernation

Am meisten wird mit dem Auto gependelt

<p>Die meisten Schweizer pendeln mit dem Auto zur Arbeit.</p>

Die Schweiz bleibt eine Pendlernation. Im Jahr 2011 sind 3.7 Millionen Menschen zu ihrem Arbeitsplatz gependelt. Das sind rund 10 Prozent oder 1.3 Kilometer mehr als noch im Jahr 2000. Das zeigt eine Erhebung des Bundesamtes für Statistik.

Pro Tag pendeln Herr und Frau Schweiz im Schnitt eine halbe Stunde. Bei jedem Zehnten ist es über eine Stunde. Dies erkläre auch, weshalb immer weniger Menschen über Mittag nach Hause gehen würden.

Zum Pendeln wird in erster Linie das Auto benutzt, immer mehr Leute steigen aber auf den Zug um.