NEAT-Basistunnel gesperrt

Lastwagenblache führte zu Fahrleitungsstörung

Der Neat-Basistunnel ist gesperrt. Ein Intercity-Zug sei nach dem Lötschberg bei Frutigen im Kanton Bern stecken geblieben, teilte das Transportunternehmen BLS mit. Der Grund der Panne war eine Fahrleitungsstörung. Wahrscheinlich sei eine Lastwagenblache in die Fahrleitung geraten. 450 Passagiere mussten über eine Nottreppe evakuiert werden. Der Neat-Basistunnel bleibt bis auf weiteres gesperrt. Die Züge werden währenddessen über die Bergstrecke geführt. Reisende müssen mit Verspätungen von bis zu einer Stunde rechnen.