Hitzerekord und Gewitterwarnung

Auf Rekordtemperatur folgt Regenguss

<p>Von der Hitze in die Traufe.</p>

Die Schweiz hat gestern unter sengender Hitze gelitten. So warm war es in diesem Jahr noch nie. In der Region Basel und im Zentralwallis habe man sogar fast 37 Grad gemessen, teilte MeteoNews mit. Das sind die höchsten Temperaturen seit dem Jahrhundert-Hitzesommer 2003. Auch im Kanton Luzern wurde es rund 35 Grad heiss. Nicht einmal die Nacht brachte eine merkliche Abkühlung. Im Kanton Uri z.B. war es um Mitternacht noch 30 Grad warm. Im Verlaufe des Nachmittags rechnen die Meterologen von MeteoNews jedoch dank heftigen Gewittern in der Zentralschweiz mit einer Abkühlung.