Angeschlagener Rentner stirbt bei einem Autounfall

Wahrscheinlich war er schon vor dem Aufprall tot

<p>74-Jähriger stirbt bei einem Autounfall</p>

Ein 74-jähriger Autofahrer ist am Montag in Rothenburg LU mit einem Auto von der Strasse abgekommen und hat Begrenzungssteine sowie die Treppe eines Restaurants gerammt. Gemäss Polizei starb der Mann vermutlich vor dem Unfall hinter dem Lenkrad an einem medizinischen Problem. Der Rentner war kurz nach 15 Uhr von Rothenburg Richtung Bertiswil unterwegs. Beim Unfall wurde der Lenker im Bereich der Beine eingeklemmt. Er musste durch die Strassenrettung aus dem Fahrzeug geborgen werden.