Bettler in den Zügen von Luzern nach Sursee

SBB warnen mit Plakaten vor den organisierten Banden

<p>Ein Zug der SBB (Symbolbild).</p>

Zwischen Luzern und Sursee sind in den SBB-Zügen derzeit Bettler-Banden unterwegs. Seit kurzen wird mit Plakaten unter anderem im Bahnhof Luzern auf die Bettler aufmerksam gemacht. Laut den SBB täuschen die Bettler Behinderungen vor und hoffen, so von den Fahrgästen Geld zu erhalten. Dies laufe fast schon unter Betrug, so ein SBB-Sprecher. Man solle den Bettlern deshalb auch kein Geld geben. Wer sich im Zug unsicher fühlt, soll sich zu anderen Reisenden setzen oder die Bahnpolizei alarmieren, so die SBB.