Töfffahrer tödlich verunglückt

Auto mit "L" fuhr davon

<p>Ein Auto mit dem Lernfahrer-"L" hielt nach dem Unfall kurz, fuhr dann aber weiter</p>

In Oberwil ist gestern Abend ein Töfffahrer ums Leben gekommen. Der 61-Jährige musste eine Vollbremsung hinlegen, als ein Auto vor ihm plötzlich stark abbremste. Dabei stürzte er und prallte so heftig gegen eine Geschwindigkeitstafel, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.

Das Auto vor dem Töfffahrer musste laut der Zuger Polizei deshalb so stark abbremsen weil aus der Gegenrichtung ein Auto auf die falsche Fahrbahn geriet als es ein Velo überholte.

Die Polizei sucht nun zwei Männer welche in diesem weissen Kombi mit Schwyzer Kontrollschild und einem blauen Lernfahrer „L“ unterwegs waren. Sie hätten nach dem Unfall kurz angehalten, seien dann aber davongefahren.