Neues Schulhaus für Höhere Fachschule Gesundheit

Auf dem Areal des Kantonsspitals Luzern entsteht bis 2018 die neue Schule

<p>Es braucht immer mehr ausgebildetes Pflegepersonal</p>

Auf dem Areal des Kantonsspitals Luzern soll ein neues Schulhaus für die Höhere Fachschule Gesundheit Zentralschweiz entstehen.Damit die Hypothek für den Neubau aufgenommen werden kann, will der Kanton Luzern eine Bürgschaft im Umfang von 20 Millionen Franken leisten.

Der Luzerner Bildungsdirektor Reto Wyss sagte, der Kanton Luzern und die andern Zentralschweizer Kantone seien überzeugt, dass es wichtig sei, dem sich abzeichnenden Mangel an Pflegepersonen mit aller Vehemenz entgegenzutreten.

Das neue Schulhaus der Höheren Fachschule Gesundheit Zentralschweiz soll im Jahre 2018 bezugsbereit sein.

Über die Bürgschaft des Kantons entscheidet das Luzerner Kantonsparlament in der Novembersession.

Audiofiles

  1. Neues Schulhaus für Höhere Fachschule Gesundheit. Audio: Tommy Durrer