SVP stellt Beurteilung des Autobahnanschlusses Rothenburg in Frage

Felix Müri kritisiert das Bundesamt für Strassen - es fehle die Gesamtbeurteilung

<p>SVP-Politiker Felix Müri hat keine Freude am Bundesamt für Strassen</p> Der neue Autobahnabschluss in Rothenburg hat sich laut Astra bewährt.

Die Auswertung der Verkehrszahlen rund um den neuen Autobahnanschluss in Rothenburg und den Halbanschluss Emmen Nord sei trügerisch. Der Luzerner SVP-Nationalrat Felix Müri kritisiert das Fazit des Bundesamtes für Strassen. Dieses war in einer Zählung zum Schluss gekommen, dass die Ziele des Projektes erreicht worden seien. Die Verkehrssicherheit in Emmen Nord sei erhöht worden. Dieses Fazit sei einseitig, sagt Felix Müri. Man habe bei der Beurteilung die Verkehrsverlagerung nach Emmen-Süd nicht beachtet ebenso wenig wie das erhöhte Verkehrsaufkommen auf den Nebenstrassen. Mit dem Umbau des Seetalplatzes sei das Verkehrs-Chaos ausserdem schon programmiert.