Gewerkschaften demonstrieren in Bern

15'000 Personen fordern faire Arbeitsbedingungen

In Bern demonstrierten am Nachmittag Gewerkschafter gegen Lohndumping und für faire Arbeitsbedingungen. Nach Angaben der Organisatoren nahmen rund 15‘000 Personen an der Demonstration teil.

Personenfreizügigkeit gefährdet

Gefordert wurde unter anderem, dass die flankierenden Massnahmen zur Personenfreizügigkeit verbessert werden. Es brauche härtere Gesetze, mehr Kontrollen und schärfere Sanktionen um Lohndumping zu verhindern. Ansonsten sei die Personenfreizügigkeit in Gefahr.