Die Zuger Hockey Academy hat eine weitere Hürde genommen

Generalversammlung der EVZ Sport AG stimmt Kapitalerhöhung zu

Die Generalversammlung der EVZ Sport AG hat eine Aktienkapitalerhöhung zugunsten einer neuen „Hockey Academy“ genehmigt. EVZ-Vizepräsident Hans-Peter Strebel hat als Startfinanzierung zwei Millionen Franken zur Verfügung gestellt. Wie EVZ-CEO Patrick Lengwiler gegenüber Radio Pilatus ausgeführt hat, sollen an der Zuger Eishockeyschule junge Männer zu Eishockeyprofis ausgebildet werden. Die neue Zuger Hockey Academy soll im kommenden August starten. Ziel des EV Zug ist es, bis im Jahr 2022 die Hälfte der ersten Mannschaft mit Spieler aus dieser Academy zu besetzen.

Audiofiles

  1. Neue Hockey Academy für den EVZ. Audio: Adrian Derungs