100 Tonnen schwerer Felsblock droht abzustürzen

Gemeinde Schwyz will Fels Stück für Stück abtragen

<p>Der 100 Tonnen schwere Felsblock beim Klösterli ob Schwyz: Weil der Absturz droht, wird er entfernt.</p>

In der Gemeinde Schwyz droht ein 100 Tonnen schwerer Felsblock auf die Rickenbachstrasse und auf einen Stall zu stürzen. Der Fels sei nach den starken Regenfällen im vergangenen Juni instabil geworden, teilte der Kanton mit. Der Felsblock liegt im steilen Gelände beim Kloster St. Josef. Nun wird der Fels Stück für Stück abgetragen. Die darunterliegende Strasse muss dafür nicht gesperrt werden.