China-Festival: Ni Hao im Park Weggis

Vorträge und chinesisches Essen bis am 9. Februar 2014

<p>Das Tor am Platz des himmlischen Friedens in Peking. Es ist der Eingang in die verbotene Stadt.</p> Bis am 9. Februar dauert das China-Festival im Park Weggis.

China - das Reich der Mitte! Die Faszination für das vielseitige, aufstrebende und eindrückliche China ist auch in der Zentralschweiz gross. Zum siebten Mal findet deshalb im Park Weggis das China-Festival statt. Während drei Wochen ermöglichen kulinarische Leckerbissen, kulturelle Highlights und politische sowie wirtschaftliche Inputs Einblicke in die chinesische Denk- und Lebensweise.

Neben den Referaten bietet das China-Festival typisch chinesisches Essen. Die Sichuanküche ist ein der vier grossen chinesischen Küchen. Die Speisen sind vielfältig, scharf und intensiv. Die Gastköche des Restaurant Daronghe aus China kochen bereits zum dritten Mal im Park Weggis.

In diesem Sinne: Ni hao!

Audiofiles

  1. Chinafestival im Park Weggis: attraktives Angebot fernab gängiger Klischees. Audio: Rahel Giger
  2. Chinafestival im Park Weggis: möchte mehr Verständnis für China wecken. Audio: Rahel Giger