Nidwaldner Regierung empfiehlt Parlament neues Polizeigesetz

Zudem soll Nidwalden auch dem Hooligan Konkordat beitreten

<p>Polizei im Einsatz (Symbolbild)</p>

Die Nidwaldner Regierung will das Polizeigesetz komplett revidieren. Nach fast 30 Jahren seien einige Anpassungen nötig, heisst es in einer Mitteilung. Das Gesetz war bis im vergangenen Herbst in der Vernehmlassung. Nun empfiehlt es die Nidwaldner Regierung dem Kantonsparlament zur Annahme. Im Zusammenhang mit dem Polizeigesetz steht auch der Beitritt zum verschärften Hooligan-Konkordat. Mit dem neuen Hooligan-Konkordat dürfen beispielsweise künftig 3-jährige Rayon-Verbote gegen renitente Fans verhängt werden.