Schweizer enttäuschen beim Olympia Super-G

Gold geht an Norweger Kjetil Jansrud

Die Schweizer Skifahrer haben beim Olympia Super-G enttäuscht. Als bester Schweizer fuhr Patrick Küng auf Platz 12. Carlo Janka wurde 22. und Beat Feuz 26., Didier Defago schied gar aus. Gold ging an den Norweger Kjetil Jansrud. Er siegt vor Andrew Weibrecht und den zeitgleichen Bode Miller und Jan Hudec.

Audiofiles

  1. Schweizer enttäuschen bei Olympia Super-G. Audio: Tommy Durrer