Vier Männer als Lebensretter

In Goldau holten sie eine verunfallte Frau aus dem brennenden Auto

<p>Der Unfall in Goldau</p>

Am Morgen hat ein beherztes Eingreifen von vier Männern einer verunfallten Frau in Goldau vermutlich das Leben gerettet. Die 47-jährige Lenkerin war mit ihrem Auto auf der Gotthardstrasse aus ungeklärten Gründen auf die Gegenseite geraten und in einen Felsen neben der Strasse geprallt. Dort fing es Feuer. Vier Männer, die auf die Unfallstelle zufuhren, konnten die schwer verletzte Lenkerin aus dem Auto bergen. Diese wurde ins Spital Schwyz überführt. Für die Brandbekämpfung stand die Feuerwehr Arth im Einsatz.