Ständerat lehnt Ecopop-Initiative ab

Die Initiative sei schlecht für die Wirtschaft und fremdenfeindlich

<p>Der Ständerat ist gegen eine weitere Beschränkung der Zuwanderung.</p>

Der Ständerat hat sich am Morgen erneut mit der Beschränkung der Zuwanderung in die Schweiz beschäftigt. Er erklärte die sogenannte Ecopop-Initiative für gültig, lehnte sie aber ab. Die Initiative verlangt, dass die Zuwanderung höchstens 0,2 Prozent beträgt. Das wären rund 16‘000 Personen pro Jahr. Das sei schlecht für die Wirtschaft und fremdenfeindlich, war die Mehrheit im Ständerat der Meinung. Als nächstes entscheidet der Nationalrat über die Initiative.

Audiofiles

  1. Ständerat lehnt Ecopop-Initiative ab. Audio: Matthias Oetterli