Giraffenverbot beim Parkhaus Flora in Luzern

Das Schild hängt dort bereits seit 12 Jahren

<p>Das Verbotsschild für Giraffen hängt bereits seit 12 Jahren beim Parkhaus Flora in Luzern.</p> <p>Radio Pilatus Moderatorin Nicole Marcuard ist schon x-mal in das Parkhaus Flora gefahren, aber erst kürzlich ist ihr dieses witzige Schild aufgefallen.</p>

Claudio Tonella, der Hausabwart des Parkhaus Flora Luzern, hat dieses Schild vor über 12 Jahren montiert. Im Radio Pilatus Interview verriet er, es bräuchte so viele Verbotstafeln für das Parkhaus, sie hätten sich auf die Wichtigsten beschränkt. Da noch eine Tafel übrig blieb, hätte er sich einen Jux erlaubt und ein Giraffen-Verbotschild montiert. Giraffen seien über 6 Meter gross und dies sage eigentlich alles, meint Tonella augenzwinkernd.

Bereits seit 12 Jahren hängt diese Tafel bei der Einfahrt des Parkhaus Flora Luzern. Aber die meisten Leuten sähen das nicht. Claudio Tonella sagt: “Das ist so, den meisten Leuten fällt das nicht auf. Auch die Dauermieter im Parkhaus Flora Luzern hätten noch nie reagiert. Einzig die Touristen, die auf ihren Reisebus warten vor dem Hotel Flora, Fotos schiessen und plötzlich laut zu schreien beginnen, wenn sie dieses Giraffen-Verbotsschild sehen.“ Und so wandere sein Bild um die ganze Welt, was Tonella freut.

Audiofiles

  1. Giraffenverbot im Parkhaus Flora Luzern. Audio: Nicole Marcuard