23-jähriger Lenker bei Unfall eingeklemmt

Kollision beim Autobahnanschluss in Sursee

Totalschaden in Sursee: Der 23-jährige Lenker wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Ebenfalls nur noch Schrott: Das Fahrzeug der 31-jährigen Lenkerin.

In Sursee hat sich gestern Abend bei einer Kollision zwischen zwei Personenwagen ein 23-jähriger Mann mittelschwer verletzt und wurde ins Kantonsspital Luzern gebracht. Der Unfall passierte auf der Surentalstrasse beim Autobahn-Anschluss Sursee.

Eine 31-jährige Frau wollte links zur Autobahn-Einfahrt abbiegen. Dabei kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Auto. Beim Zusammenstoss wurde der 23-jährige in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Die 31-jährige Lenkerin und ihr Mitfahrer konnten das Spital nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen.