Initiative "für Ernährungssicherheit" steht

Bauernverband hat 150'000 Unterschriften in Bern eingereicht

Der Schweizer Bauernverband hat nach einem Festzug durch Bern seine Initiative „für Ernährungssicherheit“ eingereicht.  Rund 150 000 Unterschriften wollen, dass die einheimische Lebensmittelproduktion gestärkt wird und sich die Rahmenbedingungen für die Bauern verbessern.  Die in der Agrarpolitik 2014-17 vorgesehene Extensivierung der Produktion soll rückgängig gemacht, der Kulturlandverlust durch verdichtete Bauweise gestoppt und die Regulierung der Landwirtschaft reduziert werden.

 

Audiofiles

  1. Bauernverband reicht Ernährungsinitiative ein. Audio: Franziska Boser