Marlon Roudette bringt ein neues Album

Radio Pilatus sprach mit ihm über das neue Album

Der britische Sänger Marlon Roudette veröffentlicht heute sein zweites Solo-Album Electric Soul. Marlon Roudette war früher Frontmann der Musikgruppe Mattafix, welche mit dem Song Big City Life bekannt wurde. Seit drei Jahren arbeitet Marlon Roudette als Solokünstler. Seither veröffentlichte er sein erstes Solo-Album Matter Fixed mit seinen Hit-Singles New Age und Anti Hero. Radio Pilatus Reporter Marco Zibung besuchte den sympathischen Briten in Zürich während seiner Promo-Tour.

"Die Schweiz ist ein inspirierendes Land."

Marlon Roudette schrieb ein paar Songs für sein neues Album sogar in der Schweiz. Er reise des Öfteren in die Schweiz. Dies hat durchaus seine Gründe. Unter der Woche erzählte er gegenüber Radio Argovia und Joiz, dass der Brite mit einer Schweizerin liiert ist. Kein Wunder verbringt er viel Zeit in der Schweiz.

"Ich fühlte mich ziemlich seelenlos." 

Bevor Marlon Roudette die Arbeit an seinem neuen Album aufnahm, machte der Brite eine schwere Zeit durch. Er fühlte sich seelenlos und nahm kaum Kontakt zu anderen Menschen auf. Diese Zeit habe er auch in den Songs auf seinem neuen Album einfliessen lassen.

Mehr zu Marlon Roudette's neuem Album hört ihr heute Morgen in der Radio Pilatus Morgenshow mit Carla Keller.

Radio Pilatus Reporter Marco Zibung traf den britischen Sänger Marlon Roudette. Dieser hatte sichtlich Spass am Interview.