Unbekannte haben in Stans gewütet

Nidwaldner Polizei sucht Zeugen

Unbekannte haben in Stans gewütet.

In der Nacht auf heute wurden in Stans durch eine unbekannte Täterschaft diverse Sachbeschädigungen verübt. Es entstand Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Grosse Sachbeschädigung

Die zur Zeit unbekannte Täterschaft stiess an der Engelbergstrasse zwei Mühlcontainer in eine Unterführung hinunter, der Inhalt wurde hinausgekippt. An der Mürgstrasse wurde eine Gipsstatue gegen die Hauswand geworfen und total beschädigt. Beim Kollegium St Fidelis wurden diverse Blumentöpfe umgeworfen und die Erde auf der Strasse
verteilt. Bei der Nägeligasse wurden weitere Blumentöpfe umgeworfen, und auf dem Dorfplatz wurde ein Auto beschädigt, indem die Täterschaft auf die Motorhaube sprang. Von der Nägeligasse wurden zwei Fahrräder auf das Trasse der Stanserhornbahn geworfen.

Die Polizei sucht Zeugen

Personen, welche zur Täterschaft Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden, Tel. 041 618 44 66, zu melden.