Zug ist die attraktivste Gemeinde der Schweiz

Die Zentralschweizer Gemeinden schneiden im Gemeinderating gut ab

Die Stadt Zug ist gemäss Weltwoche die attraktivste Gemeinde der Schweiz.

Die Stadt Zug ist vor Feusisberg und Steinhausen die attraktivste Gemeinde der Schweiz. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Gemeinderating der "Weltwoche". Unter den 10 Top-Gemeinden in der Rangliste befinden sich acht Gemeinden aus der Zentralschweiz. Die beste Luzerner Gemeinde ist Schenkon auf Platz 5. Bei den grossen Städten haben sich laut Weltwoche die meisten verschlechtert im Vergleich zum vergangenen Jahr. Die Stadt Luzern allerdings habe sich um rund 100 Plätze verbessert und belegt nun den Rang 103. Am schlechtesten schneidet in der Zentralschweiz die Gemeinde Escholzmatt-Marbach ab.

Für das Rating wurden die Angaben von sämtlichen Gemeinden mit über 2000 Einwohnern verglichen. Untersucht wurden 20 Punkte, unter anderem das Bildungsniveau, die Höhe der Steuern und die Arbeitslosenquote. Erstellt wurde die Liste vom Zürcher Beratungs-Unternehmen IAZI.