Mit 2,26 Promille auf der Autobahn unterwegs

Die Polizei stoppt einen stark alkoholisierten Autofahrer

Die Polizei hat gestern Abend in Root einen Autofahrer angehalten, welcher 2,26 Promille Alkohol im Blut hatte. Der 36-jährige Mann aus Griechenland fiel den Polizisten auf, weil er auf der Autobahn A14 ohne Licht und in unsicherer Fahrweise unterwegs war, teilt die Luzerner Staatsanwaltschaft mit. Auf der Luzernerstrasse in Root konnte der Autofahrer angehalten werden. Ihm wurde der Führerausweis noch vor Ort abgenommen.