Pilatus-Verkehrsprognose: Am Wochenende stauts

Zweite Staffel der Flugschau in Payerne sowie Rückreiseverkehr

Viel Verkehr wird für dieses Wochenende prognostiziert.

Auch dieses Wochenende steht ganz im Zeichen der AIR14. Zudem gehen in vier Bundesländern die Ferien zu Ende. Neuralgischer Punkt wird die Nord-Süd-Achse sein, die grössten Behinderungen werden einmal mehr auf beiden Seiten des Gotthard-Tunnels erwartet.

Wie bereits vergangenes Wochenende wird die AIR14 auch diesen Samstag und Sonntag zu grossen Behinderungen führen, vor allem auf der Autobahn A1 im Bereich der Ausfahrten Avenches, Payerne und Estavayer-le-Lac. Erneut werden täglich bis zu 80‘000 Flugbegeisterte erwartet. Besuchern die mit ihrem Fahrzeug anreisen, wird empfohlen die Autobahn zu benutzen. Die staukritischen Zeiten sind jeweils morgens zwischen 6 und 8 Uhr und abends zwischen 16 und 20 Uhr. Die SBB setzt für den Event zahlreiche Extrazüge ein.

In den deutschen Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen-Anhalt gehen dieses Wochenende die Sommerferien zu Ende. Stau und Wartezeiten werden vor dem Gotthard-Südportal in Airolo sowie vor dem Nordportal in Göschenen erwartet. Die längsten Wartezeiten gibt's Freitagvormittag von 10 Uhr bis etwa 21 Uhr, am Samstag ab 9 Uhr bis am späteren Abend sowie sonntags ab 11 Uhr bis 21 Uhr. Wegen Kurzurlaubern sind Behinderungen auch in Richtung Süden möglich. Dies ab Freitagmittag bis abends sowie von Samstagvormittag bis gegen 18 Uhr.

Verkehrsprognosen für das Wochenende vom 05. - 07. September