Herbert Grönemeyer mit neuem Album im Hallenstadion

Nach drei Jahren erstmals wieder da und zu Gast im Hallenstadion

Ende November geht Herbert Grönemeyer mit einem neuen, inzwischen 14. Album an den Start! Es heisst "Dauernd jetzt" und dazu folgt auch eine Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Letztmals war Grönemeyer 2011 auf einer Tournee zu Gast bei uns. Am Dienstag 19. Mai 2015 präsentiert Herbert Grönemeyer nun sein neues Album „auch im Zürcher Hallenstation. Versprochen wird eine unvergessliche Show von einem Ausnahmekünstler. 

Herbert Grönemeyer gilt heute als Referenz für die deutschsprachige Popmusik. Dabei war sein Erfolg alles andere als vorgesehen. Herbert Grönemeyer schrieb als 18-Jähriger eigene Songs und trat immer wieder als Musiker auf. Ein Versuch nach dem anderen floppte. Bekannt war Herbert Grönemeyer einem breiteren Publikum als Schauspieler. Er war im Kriegsdrama „Das Boot“ neben Uwe Ochsenknecht im Kino zu sehen.

Der Durchbruch als Musiker gelang schliesslich mit dem Album „4630 Bochum“ (1984) mit Überhits wie „Männer“, „Alkohol“ oder „Flugzeuge im Bauch“.

Tickets für das Konzert im Hallenstadion vom 19. Mai 2015 sind ab dem 18. September 2014 um 08.00 Uhr im VORVERKAUF.